In unserer #firstimpression Serie wollen wir euch einen Lagebericht über alle NFL Teams geben.

Free Agency steht vor der Haustür und auch der NFL Draft ist in nicht mehr allzu weiter Ferne.

Große Veränderungen stehen bevor und vieles hängt an der Frage: „Cam oder nicht Cam?“. Daran anknüpfend: jetzt im Draft schon den QB der Zukunft picken oder nächste Saison noch einmal richtig tanken?

Team-Rankings

  • #20 21,2 Points/Game
  • #19 341,8 Yards/Game
  • #14 113,7 Rush Yards/Game
  • #19 228,1 Pass Yards/Game
  • #17 O-Line Run Blocking
  • #28 O-Line Pass Protection

Soooo schlecht sehen die nackten Zahlen nicht aus, aber die Panthers waren nur schwer zu ertragen. CMC, Moore, Samuel sind ein Wahnsinnsgerüst, um das man hervorragend aufbauen kann. Mit dem neuen Head Coach verspricht eine spannende Zeitrechnung in Carolina einzuleiten.

Roster Management

Cap Space, Draft Picks & Offensive Needs

Mit 32,1 Mio $ Cap Space stehen die Panther auf #21 in der NFL.

Draft Picks:

  • 1st Rd 7
  • 2nd Rd 38
  • 3rd Rd 69
  • 4th Rd 103
  • 5th Rd 134
  • 6th Rd 165
  • 7th Rd 199

Wenn die „Cam-Frage“ geklärt ist, wird sich auch die Draft-Strategie bezüglich der QB-Position herauskristallisieren. O-Line und ein dritter WR könnte ebenso Sinn machen.

Free Agents 2020

  • Chris Hogan, WR, Unrestricted-FA, 32
  • DeAndrew White, WR, Restricted-FA, 29
  • Dillon Gordon, TE, Restricted-FA, 27
  • Kyle Allen, QB, Exclusive Rights-FA, 24
  • Marcus Baugh, TE, Exclusive Rights-FA, 26

Cut/Trade Kandidaten 2020

  • Greg Olsen war der offensichtliche Kandidat hierfür und das hat auch für beide Seiten Sinn gemacht.

Fantasy Outlook 2020

QUARTERBACK

CAM NEWTON│8,3 FP/G

Cam halt sein Schicksal nicht mehr in eigenen Händen. Alles neu in Carolina. Raus nach Woche 2. Er ist nicht alt, aber ein alter Scrambler. Die Panthers können 19,1 Mio sparen bei einem Cut. Auch ein Trade wäre möglich. Es sind einfach zu viele Fragezeichen um Cam, als das man eine seriöse Tendenz erkennen könnte.

FAZIT: HOLD

RUNNING BACK

Offene Carries

CAR - #firstimpression 2020 CAROLINA PANTHERS

CHRISTIAN MCCAFFREY│RB1 │29,3 FP/Game (PPR)

Wow. 9,0 FP/g mehr als der RB2! Drückte 2019 seinen Stempel auf. Wiederholung unwahrscheinlich, da 1000Y Rush/1000Y Rec Saisons nicht vom Himmel fallen und 91,5% Opportunity Share und 98,4% Snap Share sich nicht wiederholen. Eigentlich ein Sell, aber wer ist bereit Haus und Hof für ihn aufzugeben? Denn unter Haus und Hof darf das nicht passieren.

FAZIT: HOLD

WIDE RECEIVER & TIGHT END

Offene Targets und Air Yards

CAR1 - #firstimpression 2020 CAROLINA PANTHERS

DJ MOORE │WR14 │15,5 FP/Game (PPR)

135 targets/87 rec/1175 recY/4 TD

All diese Zahlen erreichte er mit einem fucking Backup-QB.

DJ Moore ist ein Monster.

FAZIT: BUY

CURTIS SAMUEL│WR48 │10,7 FP/Game (PPR)

107 tar/54 rec/627 recY/7 TD

Viele Deep Targets (#8), kein Wunder bei seinem 4.31-Speed. Leider waren aber  auch sehr viele ungenaue Targets dabei, für die er nichts kann. Curtis Samuel ist einer der WR, die einen Anstieg ihrer Effizienz in der nächsten Saison haben sollten.

Anbei die Liste der Top9-WR in AirYards:

sam - #firstimpression 2020 CAROLINA PANTHERS

FAZIT: BUY

GREG OLSEN│TE14 │8,8 FP/Game (PPR)

81 tar/52 rec/597 recY/2 TD

Der Alt-Meister schließt sich den Seahawks an und nicht wie irrtümlich von vielen angenommen den Patriots oder den TV-Anstalten vor Ort. Auch seine Zahlen blieben unter dem ansonsten gewohntem „Greg Olsen -Standard“. Mit Russel Wilson sollte es besser werden.

FAZIT:

DER REST

QB Kyle Allen: es gab Spasten, die ihn als NFL-Starter gesehen haben, weil er die „QB-Winzzzzz“ hatte. SELL

QB Will Grier: ganz miese Auftritte. SELL

WR Jarius Wright: irrelevant. SELL

TE Ian Thomas: Ein relativ kompletter TE, der sehr athletisch ist. Die TE-Überraschung in 2020. BUY

4d54948f131f3d5df9b663a106d7b92e?s=96&d=mm&r=g - #firstimpression 2020 CAROLINA PANTHERS
Emin

Buffalo Bills seit Mitte 90er und Dynasty Fantasy Football forever. Lieblinge: Derrick Henry und Jerrick McKinnon.