Warum du Mock Drafts unbedingt nutzen solltest!

 

Kurz vor dem NFL Draft schweben von allen Seiten Mock Drafts durch die Gegend. NFL Experten versuchen den NFL Draft vorauszusagen und veröffentlichen ständig neue Mock Drafts. Fantasy Spieler machen Rookie und Start-Up Mock Drafts. Doch was ist ein Mock Draft genau und wie helfen sie dir, ein besserer Fantasy Spieler zu werden?

Fangen wir mit der eigentlichen Wortbedeutung an: „Mock“ kann mit „Schein“ übersetzt werden. Wir führen also einen Schein-Draft durch und simulieren einen echten NFL, Rookie, Start-Up oder Redraft Draft. Der Mock Draft kann dir also eine Orientierung geben, wie der „wirkliche“ Draft laufen wird. Es gilt zwar der Grundsatz, dass jeder Draft anders ist, aber trotzdem kannst du ein Gefühl dafür bekommen, an welcher Stelle Spieler noch zur Verfügung stehen.

 

NFL Mock Draft

Ein NFL Mock Draft kann dir auf verschiedene Weisen helfen. Im NFL Draft zählt nur, ob ein Spieler ein NFL Team weiterbringen kann. Du kannst die neu in die Liga kommenden QBs, RBs, WRs und TEs aus einer anderen Perspektive sehen. Diese Perspektive kann dir bei der Erstellung deiner Rookie Rankings helfen.

Neben den Skill-Position Spielern musst du dich für einen NFL Mock Draft auch mit Offensive Line und Defense beschäftigen. So kennst du die Stärken und Schwächen der NFL Teams und kannst ihren tatsächlichen Draft besser einordnen. Es hilft dir zu verstehen, ob die Defense oder O-Line eines Teams im Vergleich zur letzten Saison besser schlechter wurde. Sowohl O-Line als auch Defense haben durchaus einen Einfluss auf die Fantasy Produktion deiner Spieler.

Alles in allem können NFL Mock Drafts dir dabei helfen das Spiel in Summe besser zu verstehen. Dadurch kannst du bessere Entscheidungen für dein Fantasy Team treffen.

 

Rookie Mock Draft

Der Rookie Mock Draft hilft dir in erster Linie dabei einzuschätzen, welche Spieler du mit deinen Picks bekommen kannst.

Das ist aber nicht alles! Mit Hilfe der Mock Drafts kannst du dir überlegen in welche Bereiche du traden möchtest. Du findest die ersten sechs Spieler vom Board alle interessant und hast den 1.04? Warum fragst du nicht einfach den Owner mit dem 1.06, ob ihr Picks tauschen wollt und er dir noch etwas obendrauf gibt? Oder du hast den 1.07 und musst nur einen statt mehrere Picks nach oben traden, um einen deiner Top Spieler zu bekommen.

Rookie Mock Drafts können dir einen entscheidenden Vorteil gegenüber deinen Kollegen bescheren!

 

Start-Up Mock Draft

Der Start-Up Mock Draft dient natürlich hauptsächlich dafür sich auf einen tatsächlichen Start-Up Draft vorzubereiten. Man kann verschiedene Strategien ausprobieren wie z.B. auf die Zukunft zu hoffen oder eine Win-Now Strategie.

Allerdings lohnen sich Start-Up Mock Drafts auch für Dynasty Spieler, die in diesem Jahr keine neue Liga starten. Die Mock Drafts geben Aufschluss darüber wie bestimmte Spieler aktuell gesehen werden. Fällt ein Spieler aus deiner Sicht deutlich zu tief? Dann gehe in deine Liga und mache dem Owner ein Angebot. Ein Spieler geht viel zu früh vom Board? Falls du den Spieler in deinem Team hast, dann schau, ob du ein gutes Angebot für ihn bekommen kannst.

Start-Up Mock Drafts bereiten nicht nur auf kommende Drafts vor, sondern geben einen guten Einblick auf den aktuellen Wert der Spieler.

 

Redraft Mock Draft

Der Redraft Mock Draft bereitet dich in erster Linie auf deinen tatsächlichen Draft vor. Redraft ist das Format, in dem du die Liga bereits mit dem Draft verlieren kannst. Deswegen solltest du dich auf diesen Draft auch besonders gut vorbereiten und viele Mock Drafts machen. Du kannst auch hier verschiedene Strategien ausprobieren (Late Round QB, Zero RB, etc.).

Während Start-Up und Rookie Drafts oft als Slow Drafts durchgeführt werden, um Trades von Draft Picks zu ermöglichen, sind Redraft Drafts eigentlich immer Live Drafts. Ein Mock Draft kann dir also auch dabei helfen mit der Druck Situation umzugehen, wenn du an der Clock bist und dir dein Spieler gerade weggeschnappt wurde. Es gibt nichts Ärgerlicheres als einen Panik Pick, weil die Zeit fast abgelaufen ist.

 

Fazit

Mock Drafts lohnen sich! Egal für welches Format ihr einen Mock Draft macht – ihr könnt auf jeden Fall etwas mitnehmen. Und das aller wichtigste: Es macht immer wieder viel Spaß!

Marc 150x150 - Was ist ein Mock Draft?
Marc

Egal ob Redraft oder Dynasty: Fantasy Football Verrückter | Dallas Cowboys Fan | Lieblingsspieler: Dak Prescott und Alvin Kamara